Unbenanntes Dokument

Ventile

QUETSCHVENTIL

Ventile eignen sich allgemein zum Regeln eines Mediums innerhalb einer Rohrleitung. Dies gilt allerdings meist nur für dünnflüssige Medien ohne Feststoffbelastung. Hat man jedoch ein Medium mit ungünstiger Viskosität und liegen Feststoffe vor, so empfiehlt sich hierbei ein Quetschventil. Es besteht aus einem flexiblen Schlauchelement durch welches das Medium strömt. Mittels Handrad oder auch Pneumatikzylinder wird der Schlauch fest zusammengequetscht und die Leitung somit sicher verschlossen. Hierbei können wir Ihnen verschiedene Bauweisen anbieten, wie zum Beispiel geschlossene oder offene Varianten mit Flansch oder Aufsteckmuffen. Üblicherweise setzt man diese Armaturen bis maximal 4 bar Überdruck ein. In Ausnahmefällen sind aber auch Typen mit bis 40 bar machbar.  

Deutsch
Russisch
Englisch
online-contact